Fritt – Smoothie Style Kokos Maracuja

In der Kindheit waren Kaubonbons von Maoam, Mamba oder Fritt der Hit. Von Fritt haben wir jetzt eine limitierte Kokos-Maracuja-Variante entdeckt, die wir unbedingt testen wollten.

Die Kaubonbon-Streifen werden von Ludwig Schokolade im Saarland produziert. Das Unternehmen wurde vor gut 20 Jahren in die Krüger Gruppe aus Bergisch Gladbach integriert, einem der weltweit größten Anbieter von Instantpulver-Produkten und industriellen Süßungsmitteln. Neben Fritt gehören auch weitere Süßwarenmarken wie Trumpf oder Schogetten.

Wie immer sind 6 einzeln verpackte Fritt-Streifen in einer Packung. Diese ist wie immer kindlich im Comic-Style gestaltet. Bei der Kokos-Maracuja-Variante schaut uns eine gelbe Figur mit Augenaufschlag an, das mit Strohhalm den “Smoothie-Style” verkörpern soll. Naja, wem’s gefällt…

Wir holen einen orangenen Streifen auf der Packung und öffnen diese. Der Geruch ist wie aus einer Chemiefabrik: Extrem künstlich und unappetitlich. Das Papier lässt sich nur schwer von dem Kaubonbon lösen und backt an manchen Stellen an dem Papier fest. Mit klebrigen Fingern lösen wir eine Ecke ab und sind tapfer und probieren.

Furchtbar. Das Bonbon schmeckt noch viel künstlicher als es riecht. Der Maracuja-Geschmack dominiert neben der extremen Süße. Die verarbeiteten 3% Kokosraspel gehen unter den eingesetzten Aroma-Zusatzstoffen unter. Und wo bitte ist der “Smoothie-Style” jetzt noch!? Vielleicht ist hiermit der lang anhaltende unangenehme Nachgeschmack gemeint?

Schnell noch die Zutaten gecheckt: Glukosesirup, Zucker, pflanzliche Fette (Palm, Kokos,), Kokosraspel (3%), Gelatine, Säuerungsmittel (Citronensäure), Maracujafruchtpulver (0,5%), natürliche Aromen, Vitamin C, Farbstoff (Paprikaextrakt). – Echt? Vitamin C? Vielleicht ist der Fritt ja doch ein gesunder Snack! 😉

Preis: ca. 0,70 Euro für die 70g Packung mit 6 Streifen.

Fazit:

Fritt war in der Kindheit vielleicht beliebt, jetzt will man solche Nahrungsmittel definitiv nicht mehr essen. Es gibt keinen vernüftigen Grund, dieses Produkt zu kaufen. Einen halben Punkt vergeben wir für die Kindheitserinnerung.

So finden wir das:

Bekommst du hier:

Die Kaubonbons Kokos-Maracuja von Fritt gibt es in vielen Supermärkten, an Kiosks und an Tankstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.