Mimselicious-Dattel-Kokosnuss-Bites-Mandel

Mimselicious – Dattel & Kokosnuss Bites Mandel

Mimselicious? Von diesem Hersteller hatten wir bisher noch nichts gehört. Der Name setzt sich aus dem Wortspiel “Mirjam” (Name der Gründerin des Unternehmens) und “delicious” zusammen.

Das Unternehmen ist 2019 von der jungen Londonerin Mirjam Schmidlin gegründet worden, nachdem sie einige Jahre zuvor eine Nahrungsmittelunverträglichkeit entwickelte und daraufhin mit Rezepten für Snacks experimentierte. Nachdem ein Produzent gefunden war, das ihre Riegel in Handarbeit produzieren konnte und wollte, ging es los mit den ersten drei Produkten. Mehr zur Unternehmensgeschichte findet ihr hier.

Mimselicious-Dattel-Kokosnuss-Bites-Mandel

Die tropisch anmutende, gelbe Verpackung zeigt in illustrierter Form die Hauptzutaten Kakao, Kokos, Mandeln und Datteln. Nach dem nicht ganz so einfachen Öffnen der Packung kommt neben ein paar Krümeln eine kleine Kunststoffschublade zum Vorschein, in der drei etwa 2-3 cm lange Riegelchen liegen.

Mimselicious-Dattel-Kokosnuss-Bites-Mandel

Die drei schön anzusehenden Happen sind dreilagig konzipiert: Auf dem Kokos-Mandel-Haferkeks-Boden liegt eine feine Schicht Karamell, die von Zartbitterschokolade getoppt wird. In unserem Fall bröckelt die letzte Schicht leider etwas in der Kunststoffschale…

Wie schauen mal kurz auf die Zutatenliste: Datteln, Haferflocken, 17% dunkle Bio Fairtrade Schokolade (mit Kokosblütenzucker), Agavensirup, je 7,5% Trockenkokosnuss und Mandelbutter, Kokosöl, Salz, Xanthan und natürliches Vanillearoma. Auf der Verpackung wird mehrfach darauf hingewiesen, das ausschließlich vegane und glutenfreie Zutaten verwendet werden.

Mimselicious-Dattel-Kokosnuss-Bites-Mandel

Und der Geschmack? Die Konsistenz der Bites ist zwar eher weich, aber fest genug. Sie sind nicht zu süß und nicht zu trocken und die Kokosraspeln geben einen guten Biss. Die Happen schmecken allerdings irgendwie undefinierbar: ein wilder Mix aus Dattel (im Fokus), Mandeln, Schokolade, Keks und Kokos.

Preis: ca. 2,20 Euro für die 48g Packung.

Fazit:

Auch wenn uns die Idee und Geschichte zu den handgemachten Bites grundsätzlich gefällt: der Geschmack überzeugt uns nicht und der verhältnismäßig große Verpackungsmüllberg bei einem recht stolzen Preis für drei kleine Happen schon gar nicht. Genau der richtige Snack? Eher nicht.

So finden wir das:

Bekommst du hier:

Die Produkte von Mimselicious könnt ihr direkt im Shop des Unternehmens kaufen, die Lieferung erfolg europaweit. Ihr erhalten diese in Deutschland auch bei ausgewählten (Online-)Händlern wie z.B. Foodist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.