Rapunzel-Vollmilch-Kokos-Happen

Rapunzel – Kokos-Happen Vollmilch

Bei “Schokolade mit Kokosfüllung” denkt man natürlich direkt an den Klassiker “Bounty”. Der Bio-Produzent Rapunzel hat eine Alternative im Angebot, die allerdings in drei Stückchen daherkommt: Die Kokos-Happen, die es in den Varianten Vollmilch (hier im Test) und Zartbitter gibt.

Rapunzel-Vollmilch-Kokos-Happen

Die Verpackung gewinnt wie immer bei Rapunzel keinen Designpreis, die drei Happen sehen allerdings appetitlich aus. Aufgrund der kleinen, gut snackbaren Portionsgröße ist schnell ein Happen probiert.

Rapunzel-Vollmilch-Kokos-Happen

Der erste Eindruck: Schmeckt ähnlich wie ein Bounty! Er ist jedoch etwas fester und deutlich weniger süß. Die Happen schmecken ordentlich “kokossig”, kein Wunder bei 36% Anteil Raspeln. – zum Vergleich: Ein Bounty hat 21% Kokosanteil. Laut Rapunzel werden die Zutaten für die Füllung bei der Herstellung zu einer homogenen Masse gemischt, dann über Walzen ausgeformt und anschließend in kleine Stücke geschnitten und mit Vollmilchschokolade überzogen.

Rapunzel-Vollmilch-Kokos-Happen

Auch die Milchschokolade ist klasse und schmeckt sehr gut. Nach dem dritten Happen merkt man allerdings auch, dass diese ganz schön Gehalt haben. Der Blick auf die Nährwerte bestätigt dies: Die Happen sind eine ordentliche Kalorien-Bombe! 🙂

Preis: ca. 1,30 Euro für die 50g Packung.

Fazit:

Eine gute Alternative zum klassischen Bounty-Riegel: Bessere Zutaten, Bio-Qualität und toller Geschmack. Wenn auch kein gesunder Snack, ihr solltet die Happen auf jeden Fall einmal probieren!

So finden wir das:

Bekommst du hier:

Online direkt bei Rapunzel erhältlich. Außerdem in fast allen Bio-Supermärkten oder Reformhäusern zu bekommen.

  1. Pingback: Rapunzel - Fruchtschnitte Kokos - Kokoshelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.