Trek-Cocoa-Coconut

Trek – Cocoa Coconut Flapjack

So wie in Deutschland oft ein Müsliriegel als Wegzehrung für lange Wanderungen mitgenommen wird, werden in England gerne im Ofen gebackene Flapjacks eingepackt. Zur Geschichte: Flapjacks werden in britischen Familien traditionell aus Zutaten hergestellt, die oft sowieso immer im Haus sind: Haferflocken, Butter, Zucker sowie Zuckersirup. Natürlich gibt es seit geraumer Zeit auch kommerziell hergestellte Riegel, zum Beispiel von Trek, einer Brand des britischen Herstellers Natural Balance Foods. Zu dem Unternehmen gehört auch die Snack-Marke nakd, von der wir vor einiger Zeit den Cocoa Coconut Riegel getestet haben.

Die Trek-Riegel kommen in farblich sortierten Packungen daher, wie so oft im Snack-Markt ist auch hier die Kokos-Variante in blau gehalten. Die Verpackung wurde in der Zwischenzeit leicht überarbeitet, das blau ist geblieben :-). Schon auf der Packung  wird groß auf den Proteingehalt hingewiesen, eine Information die eher Fitness-Fans interessieren dürfte als uns. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät, das der Riegel mit 14% extra Protein versehen ist, der hier als “Soja-Knuspereiweiß” angepriesen wird. Daneben enthält der Flapjack natürlich Hafer (21%), Reissirup, einen Überzug aus dunklem Schokoladenaroma, pflanzliche Öle, 8% Kokoschips, Sojamehl, Rohrohrzucker und Aromen. So richtig haut uns die Liste nicht um, aber probieren wir mal.

Trek-Cocoa-Coconut

Der Flapjack ist ausgepackt eine kleine Herausforderung. Wer es schafft, den Riegel ohne schmierige Hände zu genießen darf sich gerne bei uns melden und seinen Trick verraten 😉 ! Der Haferriegel macht seinem Namen geschmacklich alle Ehre und schmeckt kräftig nach Haferflocken. Den Schokoladenüberzug und die Kokoschips schmeckt man ebenfalls gut raus, der Geschmack ist insgesamt aromatisch und in Ordnung. Wer den ganzen Riegel einfach so zwischendurch verputzt ohne gerade einen extra Energieschub beim Sport zu brauchen, der wird nach dem Snack für einige Zeit keinen Hunger mehr haben: Der Flapjack ist sehr gehaltvoll!

Trek-Cocoa-Coconut

Preis: ca. 1,60 Euro für den 50g Riegel.

Fazit:

Ein Haferriegel mit viel Power für Fitness-Fans. Der Fokus auf die ganzen “Zusatzfunktionen” (extra Protein, vegan, glutenfrei, usw.) und die zusätzlichen Aromen tun dem Geschmack nicht gut. Der Riegel könnte außerdem noch mehr Kokos vertragen und sollte weniger an den Händen schmieren. Ansonsten ist dies ein Flapjack, den man unterwegs mal einstecken könnte.

So finden wir das:

Bekommst du hier:

Auf der Webseite des Herstellers Trek findet ihr eine Übersicht, wo es den Riegel in Großbritannien überall zu kaufen gibt. In Deutschland vertreiben verschiedene Fitness-Anbieter die Riegel und auch online gibt es einige Händler, die Trek-Flapjacks anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.